Seite wählen
StartseiteKroatien – Checkliste Auto

Kroatien Checkliste Auto

Wenn Sie in den Urlaub nach Kroatien fahren, können Sie im Voraus prüfen, welche Gegenstände Sie im Auto haben sollten.

Pflicht im Auto in Kroatien

  • Warndreieck – Das Mitführen eines Warndreiecks im Auto ist Pflicht. Im Falle einer Panne oder eines Unfalls muss das Warndreieck in ausreichendem Abstand und außerhalb der bebauten Fläche mindestens 100 m hinter dem Fahrzeug aufgestellt werden. Bei einem Pkw mit einem Anhänger oder Wohnwagen dahinter müssen zwei Warndreiecke vorhanden sein. Sie müssen im Falle einer Panne oder eines Unfalls in dem oben angegebenen Abstand hinter dem Gespann nebeneinander aufgestellt werden. Außerdem muss die Warnblinkanlage in jedem Fall eingeschaltet sein.
  • Sicherheitsweste – Es ist Pflicht, eine Sicherheitsweste im Auto zu haben. Der Fahrer ist verpflichtet, eine Sicherheitsweste zu tragen, wenn er im Falle einer Panne oder eines Unfalls auf der Straße aus dem Fahrzeug aussteigt. Dies gilt sowohl innerhalb als auch außerhalb der geschlossenen Ortschaft. Wer bei Dunkelheit oder schlechter Sicht auf der Straße unterwegs ist (z. B. bei einer Panne oder einem Unfall), ist verpflichtet, einen Reflektor oder eine Leuchte mitzuführen oder eine Warnweste zu tragen. Wir raten daher den Fahrern, für alle Insassen eine Sicherheitsweste mit ins Auto zu nehmen. Sicherheitswesten müssen innerhalb Europas der Norm EN471 entsprechen (fluoreszierend gelb, orange oder rot und mit retroreflektierenden Bahnen).
  • Erste-Hilfe-Kasten – Ein Erste-Hilfe-Kasten im Auto ist Pflicht.
  • Ersatzlampen – Es ist Pflicht, Ersatzbirnen im Auto zu haben. Diese Pflicht gilt jedoch nicht, wenn das Auto mit Xenon-, Neon- oder LED-Beleuchtung ausgestattet ist.
  • Ein Feuerlöscher ist nur in Firmenwagen vorgeschrieben.

Hinweis

  • Prüfen Sie bei der Anmietung eines Autos immer, ob die vorgeschriebene Ausrüstung (Warndreieck, Warnweste, Verbandskasten und eventuell Ersatzbirnen) vorhanden ist.
  • Überprüfen Sie auch, welche Gegenstände in den Ländern, durch die Sie reisen, vorgeschrieben sind, bevor Sie in Kroatien ankommen

Pflicht auf dem Motorrad in Kroatien

  • Sicherheitsweste – Motorradfahrer und Beifahrer, die im Dunkeln oder bei schlechten Sichtverhältnissen auf der Straße unterwegs sind (z.B. bei einer Panne oder einem Unfall), sind verpflichtet, einen Reflektor oder eine Leuchte zu tragen oder eine Sicherheitsweste zu tragen. Wir raten daher Motorradfahrern, für sich und jeden Beifahrer eine Sicherheitsweste mitzunehmen.
  • Ersatzlampen – Motorradfahrer müssen Ersatzbirnen dabei haben. Dies gilt nicht, wenn der Motor mit Xenon-, Neon- oder LED-Beleuchtung ausgestattet ist.
  • Motorradfahrer und Seitenwagenfahrer müssen kein Warndreieck und keinen Verbandskasten mitführen.