Seite wählen
StartseiteKroatien – Bußgelder

Kroatien Bußgelder

Bußgeldregelung Kroatien

  • Obwohl die Polizei bei einem Verkehrsverstoß ein Bußgeld verhängen kann, sind Sie nicht verpflichtet, das Bußgeld an Ort und Stelle zu bezahlen.
  • Das Ticket muss in jedem Fall innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt bezahlt werden (bei der Bank oder Post).
  • Manchmal werden „Sofortmaßnahmen“ ergriffen und jemand muss innerhalb weniger Tage, oft sogar am nächsten Tag, vor Gericht erscheinen. Der Beschuldigte ist berechtigt, einen Anwalt mitzubringen.

Führerscheinpunkte

  • Kroatien hat ein Strafpunktesystem, das auch für Ausländer gilt.
  • Wenn ein Fahrer eines Kraftfahrzeugs in 2 Jahren 9 Punkte bekommt, wird ihm der Führerschein für 9 bis 12 Monate entzogen. Bei Ausländern wird dies in den Führerschein eingetragen.
  • Wird auf Grund dieses Systems ein Führerscheinentzug oder ein Fahrverbot verhängt, gilt dies nur in Kroatien.

Kaution

  • Bei einer Kaution kann die Polizei den Reisepass des Täters einbehalten, bis die Geldstrafe bezahlt ist.

Verhaftung

  • Im Falle einer Festnahme, zum Beispiel nach einem Verkehrsunfall, kann Ihre Botschaft Informationen über die Rechtspflege und das weitere Vorgehen geben.

Geldbußen / Bußgeldsätze

Diese Beträge sind Richtwerte und können in der Praxis höher oder niedriger ausfallen, je nach den Umständen, unter denen der Verkehrsverstoß begangen wurde.

Die Geschwindigkeitsüberschreitung

Innerhalb des Stadtgebietes

  • Überschreitung bis 10 km / h: ab 300 HRK.
  • Überschreitung von 10 bis 20 km / h: ab 500 HRK.
  • Überschreitung von 20 bis 30 km / h: ab 1.000 HRK.
  • Überschreitung von 30 bis 50 km / h: HRK 3.000-7.000.
  • Überschreitung von 50 km / h: ab 5.000 HRK und ggf. Entzug des Führerscheins.

Außerhalb des Stadtgebietes

  • Überschreitung von 10 bis 30 km / h: ab 500 HRK.
  • Überschreitung von 30 bis 50 km / h: ab 2.000 HRK.
  • Überschreitung von 50 km / h: ab 10.000-20.000 HRK und ggf. Entzug des Führerscheins.

Überfahren einer roten Ampel

  • HRK 3.000-7.000.
  • In Kombination mit Gefährdung (z.B. erhöhte Geschwindigkeit, Nichtanhalten an 2 oder mehr Ampeln): HRK 10.000-20.000.

Verstoß gegen das Überholverbot

  • HRK 700-2.000.

Parkverstoß

  • HRK 300-500.
  • Auf dem Behindertenparkplatz HRK 700.

Keine Vorfahrt gewähren

  • Ab 2.000 HRK.

Fahren ohne Sicherheitsgurt

  • Ab 1.000 HRK.

Handy am Steuer benutzen

  • Ab 1.000 HRK.

Fahren und Alkohol

  • Bis zu 0,5 ‰: Ab 700 HRK.
  • Von 0,5 bis 1,0 ‰: Von 3.000-5.000 HRK und / oder Entzug des Führerscheins.
  • Von 1,0 ‰ bis 1,5 ‰: Von 5.000-15.000 HRK und / oder Entzug des Führerscheins.
  • Mehr als 1,5 ‰ oder im Falle der Verweigerung des Alkoholtests: Von 10.000-20.000 HRK und / oder Entzug des Führerscheins.
  • Fahren und Drogen: Von HRK 10.000-20.000 und / oder eine Freiheitsstrafe von bis zu 60 Tagen.

Sonstiges

Nicht mit Abblendlicht am Tag fahren

  • Ab 300 HRK. Gilt nur vom letzten Sonntag im Oktober bis zum letzten Sonntag im März.

Nicht im Besitz einer Bootsvignette

  • Nicht im Besitz einer Bootsvignette zu sein, wird mit einem saftigen Bußgeld geahndet. Das gilt auch für das Segeln innerhalb einer Entfernung von 300 m vor der Küste.
  • Die Höhe des Bußgeldes ist nicht bekannt.