Seite wählen
StartseiteFinnland – Bußgelder

Finnland Verkehrsstrafen

Verkehrsbußgelder FINNLAND

Sie haben es offensichtlich nicht vor, aber was ist, wenn Sie gegen die Verkehrsregeln in Finnland verstoßen? Was ist mit dem Bußgeld?

Gebühren Finnland

  • Es kann passieren: Sie fahren bei Rot über die Ampel, Sie überholen, wo es nicht erlaubt ist oder Sie fahren einfach ein bisschen zu schnell. Ein Überblick über die Bußgelder im Straßenverkehr in Finnland.

Bußgeldsätze

  • Die genannten Beträge sind Richtwerte und können in der Praxis höher oder niedriger ausfallen, je nach den Umständen, unter denen der Verkehrsverstoß begangen wurde.

Geschwindigkeitsübertretung

Straßen mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 60 km / h

  • Überschreitung bis 15 km / h: ab € 170,
  • Überschreitung von 16-20 km / h: ab € 200,
  • Überschreitung von 20 km / h: einkommensabhängiges Bußgeld.
  • Überschreitung um 48 km / h oder mehr: Gerichtsverfahren.

Straßen mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 60 km / h

  • Überschreitung bis 15 km / h: ab 140 €.
  • Überschreitung von 16-20 km / h: ab € 200,
  • Überschreitung von 20 km / h: einkommensabhängiges Bußgeld.
  • Überschreitung um 51 km / h oder mehr: Gerichtsverfahren.

Fahren über eine rote Ampel

  • Einkommensabhängiges Bußgeld.

Verstoß gegen das Überholverbot

  • Einkommensabhängige Geldstrafe.

Parkverstoß

  • € 20-80 (variiert je nach Gemeinde). Erhöhung um € 14 bei Nichtbezahlung innerhalb von 30 Tagen.
  • In einigen Gemeinden werden Radklammern verwendet, die Entfernung kostet maximal € 300.

Fahren ohne Sicherheitsgurt

  • € 70,

Handy benutzen während der Fahrt

€ 100.

Nutzung von Anti-Radar

  • Einkommensabhängiges Bußgeld.

Keine Beleuchtung am Tag

  • Nichtbenutzung des Abblendlichts am Tag: ab € 50.

Fahren unter Alkoholeinfluss

  • Von 0,5 ‰ bis 1,2 ‰: einkommensabhängige Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 6 Monaten und / oder Entzug der Fahrerlaubnis.
  • Mehr als 1,2 ‰: einkommensabhängige Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren und / oder Entziehung der Fahrerlaubnis.

Bußgeldabwicklung

  • Für einen einfachen Verkehrsverstoß kann die Polizei ein Bußgeld zwischen 20 und 200 Euro verhängen. Die Höhe richtet sich nach der Schwere des Verstoßes. Das Bußgeld muss innerhalb von zwei Wochen per Überweisung bezahlt werden. Die Polizei darf das Bußgeld nicht an Ort und Stelle kassieren.
  • Bei einem schwerwiegenden Verkehrsverstoß (z.B. wenn Sie mehr als 20 km/h zu schnell gefahren sind oder eine rote Ampel überfahren haben) wird ein einkommensabhängiges Bußgeld mit einem Mindestbetrag von 6 € verhängt. Ausländer können die Herausgabe ihrer Einkommensdaten verweigern. In diesem Fall wird ein festes Bußgeld verhängt. Falls Sie doch Auskunft erteilen: die Angabe falscher Daten ist strafbar.

Punkte Führerschein

  • Finnland hat kein Punktesystem für Verkehrsverstöße.

Verhaftung

  • Im Falle einer Festnahme, z.B. nach einem Verkehrsunfall, kann die Botschaft Auskunft über die Rechtsprechung und den weiteren Ablauf geben.