Seite wählen
HomeFrankreich – Fortbewegung

Frankreich unterwegs

France Getting Around by Travel Information Europe

Fortbewegung in Frankreich

Egal, ob Sie mit dem eigenen Auto, einem Mietwagen, dem Schiff oder dem Flugzeug unterwegs sind, auf dieser Seite finden Sie alle praktischen Informationen zum Transport in Frankreich.

Autovermietung

Mietstationen

  • Autos können bei großen internationalen Vermietern an Flughäfen, Bahnhöfen und in Städten gemietet werden, aber auch bei vielen kleineren nationalen oder lokalen Vermietern. Die allgemeine Bezeichnung für die Autovermietung ist location de voiture / véhicule courte durée (LCD).

Mietwagen buchen

  • Die Preise können je nach Saison und Anbieter stark variieren. Eine Buchung im Voraus kann günstiger sein.
  • Es ist möglich, über Sunny Cars einen „All-Inclusive“-Mietwagen in Frankreich zu mieten. Sie können die Verfügbarkeit von Mietwagen in der Suchmaschine prüfen und den Mietwagen Ihrer Wahl buchen:


Weitere Informationen zur Autovermietung finden Sie hier.

Anforderungen

Führerschein

  • Um ein Auto in Frankreich zu mieten, muss der Fahrer einen gültigen Führerschein haben.
  • Oft muss der Fahrer mindestens 1 oder 2 Jahre im Besitz des Führerscheins sein.

Alter

  • Der Fahrer muss oft mindestens 21 Jahre alt sein.
  • Manchmal ist die Altersgrenze niedriger oder höher, je nach Vermieter oder Fahrzeugtyp.
  • Fahrer unter 25 Jahren müssen oft eine Jungfahrergebühr zahlen.

Kaution

  • Ein Auto kann nur mit einer Kreditkarte (mit Pin-Code) auf den Namen des Hauptfahrers gemietet werden. Bargeld wird selten als Kaution akzeptiert.

Besonderheiten

Winterausrüstung

  • Prüfen Sie im Winter, ob der Mietwagen mit der richtigen Winterausrüstung ausgestattet ist. Winterreifen sind bei winterlichen Bedingungen empfehlenswert und Schneeketten können durch ein Schild vorgeschrieben werden.

Umweltplakette

  • In Paris und einer wachsenden Zahl anderer Städte wurden Umweltzonen eingerichtet, die nur mit einer Umweltplakette befahren werden dürfen. Autos, die in Frankreich gemietet werden, haben in der Regel eine solche Umweltplakette, in einem anderen Land zugelassene Mietautos jedoch meist nicht. Informieren Sie sich rechtzeitig bei der Vermietstation. Siehe auch Umweltzonen in Frankreich.

.

Fährverbindungen

Fährverbindungen nach Korsika (von Frankreich und Italien)

Die Fährverbindungen nach Korsika legen von mehreren Häfen in Frankreich und Italien ab, darunter auch von der Insel Sardinien. Die wichtigsten Fährverbindungen auf dem französischen Festland befinden sich in Marseille, Nizza und Toulon. Von Italien aus fahren Fähren nach Korsika von Genua, Livorno, Savona, Piombino und Sardinien ab.

Zielort / Fahrtzeit / Reederei
Marseille – Ajaccio / ± 11 Stunden / Korsika Linea
Marseille – Ajaccio / ± 12 Stunden / La Meridionale
Marseille – Bastia / ± 12 Stunden / Korsika Linea
Marseille – Bastia / ± 13 Stunden / La Meridionale
Marseille – L’Île-Rousse / ± 11 Stunden / Korsika Linea
Marseille – Porto Vecchio / ± 12 Stunden / Korsika Linea
Marseille – Porto Vecchio / ± 14 Stunden / La Meridionale
Marseille – Propriano / ± 12 Stunden / La Meridionale
Zielort / Fahrzeit / Reederei
Nizza – Ajaccio / ± 5.30 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Nizza – Bastia / ± 5 Stunden/ Corsica & Sardinia Ferries
Nizza – Bastia / ± 7 Stunden / Moby
Nizza – L’Île-Rousse / ± 6 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Nizza – Porto Vecchio / ± 9 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Zielort / Fahrzeit / Reederei
Toulon – Ajaccio / ± 6 Stunden / Korsika & Sardinien Fähren
Toulon – Bastia / ± 9 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Toulon – L’Île-Rousse / ± 5.30 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Toulon – Porto Vecchio / ± 11 Stunden / Korsika & Sardinien Fähren
Zielort / Fahrtzeit / Reederei
Genua – Bastia / ± 6.30 Stunden / Moby
Zielort / Abfahrtszeit / Reederei
Livorno – Bastia / ± 4 Stunden / Korsika & Sardinien Fähren
Livorno – Bastia / ± 4 Stunden / Moby
Livorno – L’Île-Rousse / ± 8.30 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Livorno – Ponte Vecchio / ± 6 Stunden / Korsika & Sardinien Fähren
Zielort / Fahrtzeit / Reederei
Savona – Bastia / ± 4.30 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Savona – L’Île-Rousse / ± 6.30 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Zielort / Fahrzeit / Reederei
Piombino – Bastia / ± 2.30 Stunden / Corsica & Sardinia Ferries
Zielort / Abfahrtszeit / Reederei
Santa Teresa Gallura (Sardinië) – Bonifacio / ± 0.50 Stunden / Moby
Santa Teresa Gallura (Sardinië) – Bonifacio / ± 1 Stunden / Blu-Navy

Preise

  • Die Preise sind u.a. abhängig von der Belegung, dem Buchungszeitpunkt und dem Reisezeitraum.

Informationen und Tickets

Besonderheiten

  • Gasflaschen in Wohnmobilen sind auf den Fähren nach und von Korsika nicht mehr erlaubt. Diese Maßnahme wurde 2016 ergriffen, um terroristische Anschläge zu verhindern. Erkundigen Sie sich auf der Website der Reederei nach den Bedingungen.
  • Hinweis: Wenn Sie auf einer Fähre telefonieren oder das Internet nutzen möchten, sollten Sie die Kosten im Auge behalten. In der Regel erhalten Sie eine SMS, wenn Sie keine Verbindung zu einem lokalen EU-Netz herstellen können und Informationen über die (hohen!) Tarife für eine maritime Satellitenverbindung. An Land (oder in Küstennähe) gelten die Tarife aus Ihrem EU-Paket.

Flugzeug

Internationale Flughäfen

  • Ajaccio.
  • Bastia (Korsika).
  • Bordeaux.
  • Calvi (Korsika).
  • Clermond-Ferrand.
  • Figari (Korsika).
  • Geneve.
  • La Rochelle.
  • Le Havre.
  • Lille.
  • Lyon.
  • Marseille.
  • Montpellier.
  • Mulhouse / Bâle.
  • Nizza.
  • Paris.
  • Straßburg.
  • Toulouse.

Nationale Fluggesellschaft

  • Air France

Besonderheiten

  • Bei Stornierungen, Umbuchungen, Verspätungen oder Gepäckproblemen können Sie sich auf die europäische Verordnung 261/2004 berufen, wenn eine Reihe von Bedingungen erfüllt sind.