Seite wählen
StartseiteFrankreich – Verkehrszeichen

Frankreich Verkehrsschilder

Die meisten Verkehrszeichen in Frankreich sind (nahezu) identisch mit den Verkehrszeichen in vielen anderen EU-Ländern. Hier werden vor allem französische Verkehrszeichen gezeigt, die sich von denen in Ihrem Heimatland unterscheiden können oder sich in Aussehen oder Bedeutung von bekannten Verkehrszeichen unterscheiden.

Grenzübergang

Französische Grenze. Nach diesem Schild gelten die Verkehrsregeln und Gesetze Frankreichs.

Priorität

Geben Sie der Kreuzung Vorrang. Der Text Cédez le passage bedeutet: Vorrang geben. Sie sollten dieser Tafel Vorrang geben, aber wenn nichts dazwischen kommt, müssen Sie nicht zuerst anhalten.
Auf der Kreuzung haben die von rechts kommenden Fahrzeuge Vorrang.

Kreisverkehr

Kreisverkehr. Dieses Zeichen warnt Sie, dass Sie sich einem Kreisverkehr nähern und weist darauf hin, dass Sie Fahrern, die sich bereits im Kreisverkehr befinden, Vorfahrt gewähren sollten.
Sie haben keinen Vorrang. Dieser Text wird oft unter dem Verkehrszeichen Kreisverkehr angezeigt und bedeutet, dass Sie den Autofahrern im Kreisverkehr Vorfahrt gewähren müssen.

Sackgasse

Sackgasse mit einer Ausfahrt für Radfahrer und Fußgänger. Am Ende dieser Straße können motorisierte Fahrzeuge nicht weiterfahren, aber Radfahrer und Fußgänger schon. Es gibt auch ein ähnliches Schild mit nur einem weißen Fußgänger.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Maximale Geschwindigkeit.
Ende der maximalen Geschwindigkeit.
Höchstgeschwindigkeit auf einer Autobahn, wenn es trocken ist und wenn es regnet. Auf einer Autobahn (Autoroute) beträgt die allgemeine Höchstgeschwindigkeit 130 km/h, bei Regen jedoch eine niedrigere Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h.
Mindestgeschwindigkeit. Anders als in vielen anderen Ländern kann in Frankreich auf bestimmten Autobahnen und in Tunneln eine Mindestgeschwindigkeit gelten. Wenn Sie langsamer als die angegebene Geschwindigkeit fahren, können Sie ein Bußgeld bekommen.
Ende der Mindestgeschwindigkeit.

Stadtgebiet

Stadtgebiet. Nach diesem Zeichen beträgt die Höchstgeschwindigkeit 50 km/h, sofern nicht anders angegeben.
Ende des Stadtgebiets. Nach diesem Schild beträgt die Höchstgeschwindigkeit 80 km/h, sofern nicht anders angegeben.

Straßentypen

Es gibt auch Verkehrszeichen, die einen Straßentyp anzeigen und implizit eine Höchstgeschwindigkeit angeben. Die gleichen Verkehrszeichen mit einer roten diagonalen Linie zeigen das Ende eines Straßentyps an.

Ende des Highways.
Autobahn. Auf einer Autobahn dürfen Sie maximal 110 km / h fahren, sofern nicht anders ausgeschildert.
Wohngebiet. Fußgänger haben auf einem Hof (zone de rencontre) immer Vorrang und dürfen sogar die Straße benutzen, wenn ein Fußweg vorhanden ist. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km / h.

Anfahrtbeschreibung

Richtungsschild Autorouten. Blaue Verkehrszeichen mit weißer Schrift werden auf Autorouten (Autobahnen) verwendet.
Weitere Straßen ausschildern. Auf Standardstraßen (Routes Nationales, Routes Départementales und Chemins Vicinaux) werden weiße Wegweiser mit schwarzen Buchstaben verwendet.
Wegweiser Alternativrouten. Dies zeigt Routen zu wichtigen Orten als Alternativrouten für die Mautstraßen an.
Schild der verkehrsfreien Route. Mit gelben (oder älteren grünen) Schildern mit dem Text Bis werden verkehrsfreie Alternativrouten des französischen Verkehrsinformationsdienstes Bison Futé, die sogenannten Itinéaires Bis, angezeigt.
Schild Ende der verkehrsfreien Route. Fin d’itinéaires Bis bedeutet Ende Bis-Route.

Straße gesperrt

Geschlossen für Kraftfahrzeuge, mit Ausnahme von Mopeds.
Geschlossen für Motorräder.
Geschlossen für Motorräder. Der Text Interdit aux bedeutet wörtlich übersetzt: Verboten für. Anstelle von Motorradfahrern (Motorrädern) können hier auch andere Verkehrsteilnehmer benannt werden.

U-Drehung und Drehung

Verbot, an der nächsten Kreuzung abzubiegen.
Verbot des Linksabbiegens an der nächsten Kreuzung. Ein ähnliches Schild mit einem Pfeil nach rechts zeigt an, dass das Abbiegen nach rechts an der nächsten Kreuzung verboten ist.

Mautstraßen

Mautgebühren werden auf den meisten Autobahnen und an verschiedenen Brücken und Tunneln in Frankreich erhoben. Sie können mit Bargeld, an einem Ticketautomaten, einer Kreditkarte oder einer Mautplakette bezahlen.

Maut. Dieses Verkehrszeichen zeigt an, dass Sie sich Mautstellen nähern.
Ticketautomat zum Bezahlen der Maut.
Besetzte Mautstelle.
Bezahlung der Maut mit einer Kreditkarte über einen Automaten.
Bezahlen Sie die Maut mit Bargeld über einen Automaten.
Maut mit einer Mautplakette bezahlen. Der orange-gelbe Buchstabe t steht für télépéage, was so viel bedeutet wie elektronische Maut bezahlen.

Umgebung / Umweltzone

Permanente Umweltzone. Zone à circulation restreintel bedeutet wörtlich übersetzt Verkehrsbeschränkungszone. Auf einem unteren Schild ist angegeben, für wen und wann das Schild gilt.
Schild permanente Umweltzone. Dieses Schild zeigt an, welche Fahrzeuge nicht in die Zone einfahren dürfen und für welche Kategorien dieser Fahrzeuge (mit Umweltplakette) eine Ausnahme gilt (sauf catégories bedeutet, dass die Kategorien ausgeschlossen sind).

In dem hier genannten Beispiel dürfen leichte Nutzfahrzeuge und LKWs von Montag bis Freitag von 6-19 Uhr nicht in die Umweltzone einfahren, es sei denn, sie haben eine der abgebildeten Umweltplaketten.

Ende der permanenten Umweltzone.

Schneeketten

Schneekettenpflicht an mindestens zwei Rädern.
Winterreifen erlaubt. Wenn das Verkehrszeichen Schneekettenpflicht mit einem Schild mit dem Text Pneus neige admis Winterreifen erlaubt ist und Sie mit Winterreifen unterwegs sind, müssen Sie keine Schneeketten anlegen.

Gesperrte Straßen

Straße nach 100 Metern gesperrt.
Gesperrte Straße. Dieses Zeichen zeigt an, dass eine Straße oder ein Bergpass gesperrt ist. Die weißen Felder zeigen an, welche Straße oder welcher Pass.
Diese Straße ist für Fahrzeuge mit Schneekette geöffnet.

Tunnel

Verkehrstunnel. Dieses Verkehrszeichen weist auch implizit darauf hin, dass das Wenden, Halten und Parken im Tunnel verboten ist (außer in Notfällen) und dass eine Beleuchtung vorgeschrieben ist.
Leuchten Sie Ihre Lichter. Diese Tafel befindet sich oft am Eingang eines Tunnels, kann aber auch in anderen Situationen verwendet werden und zeigt an, dass eine Beleuchtung zwingend erforderlich ist.

Nothaltespur

Nothaltespur auf der rechten Seite. Ähnliche Zeichen gibt es für einen Nothaltestreifen auf der linken Seite und eine Fahrspur zwischen zwei Straßen. Dieses Zeichen wird verwendet, um einen Abzweig einer Straße an einem steilen Hang anzuzeigen, an dem Fahrzeuge, die nicht mehr bremsen können, sicher eine Notbremsung machen können. Dieser Streifen verläuft in der Regel leicht ansteigend und endet in einer großen Schotterwanne.

Andere Fahrspuren

Zwei Fahrspuren werden zusammengeführt. Von diesem Zeichen gibt es verschiedene Varianten.
Buslinie entgegen der Fahrtrichtung. Von diesem Zeichen gibt es verschiedene Varianten.
Fahrradspur entgegen der Fahrtrichtung. Von diesem Zeichen gibt es verschiedene Varianten.
Straßenabschnitt, auf dem überholt werden kann, oder eine Straße mit getrennten Fahrspuren ohne Kreuzungen. Es gibt Variationen dieses Zeichens.

Warnschilder

Die meisten Warnschilder in Frankreich sind bei weitem dieselben wie in vielen anderen EU-Ländern, aber es kann einige Schilder geben, die in Ihrem Heimatland nicht vorkommen oder anders aussehen.

Die temporären Warnschilder sind für Straßenarbeiten und haben einen hellgelben Hintergrund.

Fallende Felsen. Dieses Verkehrszeichen warnt davor, dass die Gefahr besteht, dass Steine von einem Hang auf die Fahrbahn fallen.
Schafe auf der Straße.
Straßenarbeiten.
Stauwahrscheinlichkeit.
Reduzierte Sicht.

Stehenbleiben und Parken

Parken vom 1. bis zum 15. verboten. Auf der Straßenseite, auf der dieses Schild steht, dürfen Sie vom 1. bis zum 15. Tag des Monats nicht parken. Ein ähnliches Schild weist auf ein Parkverbot vom 16. bis zum 31. Tag des Monats hin.
Verbot des Parkens für eine Ausfahrt. Der Text bedeutet wörtlich: Parkverbot – Ausfahrt von Fahrzeugen.
Gelegenheit, für eine begrenzte Zeit mit einem Parkticket kostenlos zu parken.
Gelegenheit zum kostenpflichtigen Parken.
Parken für Elektroautos. Mit diesem Schild können Sie nur mit einem Elektroauto parken, das Sie aufladen (der Stecker muss im Auto sein). Der Text Interdit sauf bedeutet: Verboten, außer für.

Wohnwagen und Anhänger

Geschlossen für Fahrzeuge, die einen Wohnwagen oder Anhänger mit einem Gewicht von mehr als 250 kg ziehen und eine zulässige Gesamtmasse von höchstens 3500 kg haben.
Fahrzeuge, die einen Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 250 kg ziehen. Dieses untere Zeichen zeigt an, dass das Zeichen darüber für die angegebenen Fahrzeuge gilt.
Fahrzeuge, die einen Wohnwagen oder Anhänger von mehr als 250 kg ziehen und deren Gesamtgewicht, Fahrzeug plus Anhänger, 3500 kg nicht überschreitet. Dieses untere Zeichen zeigt an, dass das Zeichen darüber für die angegebenen Fahrzeuge gilt.

Fahrrad und Moped

Wegweiser auf der Straße

Die folgenden Verkehrszeichen kennzeichnen Wege, die speziell für Radfahrer, Leichtmofa- und / oder Mofafahrer vorgesehen sind.

Radwegpflicht für Fahrer von Fahrrädern und Mopeds ohne Beiwagen oder Anhänger.
Weg oder Fahrbahn empfohlen und für Radfahrer reserviert.
Grüne Straße (voie verte), die ausschließlich für Fußgänger, Radfahrer und anderen nicht motorisierten Verkehr bestimmt ist.

Straße gesperrt

Geschlossen für Radfahrer.
Geschlossen für Moped- und Leichtmopedfahrer.
Gesperrt für den gesamten motorisierten Verkehr.

Abschalten bei Rot

Radfahrer dürfen bei roter Ampel rechts abbiegen. Sie müssen jedoch allen anderen Verkehrsteilnehmern ordnungsgemäß Vorrang gewähren.

Besonderheiten

Vorsicht: Brandgefahr. Attention au feu bedeutet: Vorsicht vor Feuer.
Militärfriedhof.