Seite wählen
StartseiteDeutschland – Kraftstoffpreise

Deutschland Kraftstoffpreise

Germany Fuel Prices by Travel Information Europe
Informieren Sie sich über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland. Sie können in Deutschland verschiedene Arten von Kraftstoff tanken. Nicht alle Kraftstoffe sind immer verfügbar.

Aktuelle Kraftstoffpreise in Deutschland

Benzin: € 1,43
Diesel: € 1,28
LPG: € 0,69

Kraftstoff

  • Euro 95 (Super / Super 95) ist in Deutschland ohne weiteres erhältlich. Dieses Benzin wird auch Super E5, Super 95 E5, Super 95 Octan, Super bleifrei, Superbenzin oder E5 Eurosuper genannt (95 ist die Oktanzahl und E5 zeigt an, dass dem Benzin 5% Bioethanol beigemischt ist, genau wie bei unserem Euro 95).
  • E10 (Super 95 E10 / Super E10) wird neben Super im großen Stil verkauft. Das ist Euro 95-Benzin mit nicht 5%, sondern 10% Beimischung von Bioethanol. An der Zapfsäule ist immer mit Aufklebern angegeben, dass es sich um E10 handelt. Hinweis: Prüfen Sie vor der Reise, ob Ihr Fahrzeug für das Fahren mit E10 geeignet ist. Benzin mit Bleiersatz ist nur noch begrenzt verfügbar. Für ältere Fahrzeuge, die noch verbleites Benzin benötigen, kann ein Bleiersatz für Tankstellen gekauft werden, der dem Benzin beigemischt werden kann.
  • E85 (E85 / Bioethanol 85) ist ein Biokraftstoffgemisch aus 15 % Benzin und 85 % Bioethanol, das ausschließlich für spezielle Flexifuel-Autos vorgesehen ist. Hinweis: E85 ist nicht für normale Benzinfahrzeuge geeignet. Sollten Sie versehentlich E85 tanken, fahren Sie nicht weiter und lassen Sie den Kraftstoff entfernen, um Schäden zu vermeiden. E85 ist in Deutschland an rund 300 Tankstellen erhältlich. Seit E85 jedoch nicht mehr von der Energiesteuer befreit ist, ist dieser Kraftstoff in Deutschland teurer geworden und wird an weniger Tankstellen angeboten. Weitere Informationen finden Sie unter bdbe.de/tanken.
  • Diesel ist in Deutschland gut verfügbar. Im Winter gibt es auch speziellen Winterdiesel, der bei kalter Witterung weniger schnell auskristallisiert.
  • LPG (Autogas / Flüssiggas) ist in Deutschland derzeit an rund 7300 Tankstellen erhältlich. Entlang der Straße stehen oft Schilder, die anzeigen, ob an einer Tankstelle auch Autogas / Flüssiggas getankt werden kann. Eine Übersicht über Autogas-Tankstellen finden Sie z.B. unter autogastanken.de, gas-tankstellen.de oder mylpg.eu.
  • Erdgas (CNG / Erdgas) ist einigermaßen gut bis gut. In Deutschland gibt es rund 870 Erdgastankstellen. Eine aktuelle Übersicht über alle Standorte finden Sie unter cngeurope.com oder nutzen Sie die PitPoint-App für IOS oder Android, um Erdgastankstellen zu finden. Weitere Informationen finden Sie auch unter erdgas-fahren.de und gas24.de.
  • Elektrizität. In Deutschland gibt es etwa 25.000 Ladestationen (Quelle: eafo.eu), die meisten davon in der Mitte und im Westen des Landes sowie in und um die Großstädte. (Zum Vergleich: In den Niederlanden gibt es laut eafo.eu ca. 34.800.) Das Netz der öffentlichen Ladestationen wurde zwar ausgebaut, aber die Fahrt mit dem Elektroauto durch Deutschland erfordert einige Planung und Vorbereitung. Einen aktuellen Überblick über die Standorte von Ladestationen finden Sie unter chargemap.com, chargepoints.com, plugsurfing.com, www.bem-ev.de und ev-charging.com, oder Sie suchen nach Ladestationen z.B. über die Apps Chargemap (IOS und Android) , Plugsurfing (IOS und Android) oder The New Motion (IOS und Android).

Tankstellen-Öffnungszeiten

Die meisten Tankanlagen sind entlang der Autobahn Tag und Nacht geöffnet. In und um die Dörfer und Städte und entlang der Straßen gibt es genügend Tankstellen, die in der Regel von 8 bis 20 Uhr geöffnet sind. In großen Städten sind die Tankstellen oft länger geöffnet, während in Dörfern mit wenig Verkehr die Öffnungszeiten eingeschränkter sein können.

Wie man bezahlt

An den Tankstellen können Sie bar bezahlen. Auch Bank- und Kreditkarten werden an der Kasse fast aller Tankstellen akzeptiert.

Tankautomaten

Es gibt in Deutschland unbemannte Tankstellen, an denen 24 Stunden am Tag getankt werden kann. An Automaten kann mit einer Bankkarte oder Kreditkarte bezahlt werden. Bank- und Kreditkarten werden jedoch manchmal nicht akzeptiert.

Hinweis: Beim Bezahlen mit der Bankkarte wird oft zunächst ein bestimmter Standardbetrag von 100-150 € als Pfand (Vorautorisierung) auf das Konto eingezahlt, um zu prüfen, ob das Guthaben für eine Tankfüllung ausreicht. In der Regel wird der Betrag, für den getankt wird, innerhalb von 20 Minuten abgeschrieben und das restliche Geld wieder freigegeben, manchmal kann es aber auch ein paar Tage bis zwei Wochen dauern, bis der reservierte Betrag wieder zur Verfügung steht.

Günstiges Tanken

In Deutschland können die Kraftstoffpreise an der Zapfsäule stark schwanken: In den frühen Abendstunden (zwischen 18 und 19 Uhr) sind die Preise oft am niedrigsten, während sie später am Abend und in der Nacht (etwa zwischen 23 und 5 Uhr) meist am höchsten sind. An Werktagen sind die Kraftstoffpreise meist niedriger als an Sonn- und Feiertagen.

In der Regel sind die Kraftstoffpreise an Tankstellen, die etwas weiter von der Autobahn entfernt sind, deutlich niedriger als die Preise an Tankstellen, die direkt an der Autobahn liegen. Eine Liste und eine Karte mit günstigeren Tankstellen in Autobahnnähe finden Sie auf adac.de.

 

Bei einem Autohof (Raststätte mit Tankstelle und großem Parkplatz für Lkw-Fahrer an einer Autobahnausfahrt) ist das Tanken meist günstiger als an einer normalen Tankstelle oder einer Raststätte direkt an der Autobahn. Achten Sie auf Schilder mit Autohof entlang der Autobahn.

Die Preise für Kraftstoff unterscheiden sich auch je nach Anbieter teilweise erheblich. Suchen Sie die Tankstellen mit den günstigsten Preisen in der Nähe oder an einem bestimmten Ort zum Beispiel auf clever-tanken.de oder nutzen Sie die App clever-tanken.de für IOS oder Android. Da die Bundesregierung die Transparenz der Kraftstoffpreise für Verbraucher fördern will, finden Sie auf bundeskartellamt.de eine Liste zugelassener Websites, auf denen Sie Kraftstoffpreise vergleichen können.

Kraftstoff sparen

Es wird empfohlen, nicht mehr als 10 l Kraftstoff in einem Reservetank mitzuführen.