Seite wählen

StartseitePolen – Zollamt

Polnische Zölle

Poland Customs by Travel Information Europe

Regeln Zoll Polen

Wissen Sie, was Sie von und nach Polen mitnehmen dürfen? Nachfolgend finden Sie unter anderem Ein- und Ausfuhrzölle für Alkohol und Tabak.

 

Haustiere

  • Es gibt Regeln für die Einfuhr, den Transport und die Impfungen von Haustieren.
  • Auch die Regeln der Länder, die auf der Route nach Polen liegen, sollten Sie beachten.

Transport von Haustieren

  • Ein Haustier muss so transportiert werden, dass es nicht zu gefährlichen Situationen oder Verkehrsbehinderungen führen kann.

Kennzeichnung

  • Ein Hund oder eine Katze benötigt einen EU-Heimtierausweis, der beim Tierarzt erhältlich ist. Dieser Pass enthält eine Beschreibung des Tieres, den Namen und die Adresse des Besitzers, die Registrierungsnummer des Chips (standardmäßig wird der ISO-Mikrochip 11784/11785 eingesetzt) und den Nachweis der Tollwutimpfung. Im Pass ist auch Platz für ein Gesundheitszeugnis und andere Behandlungen oder Impfungen.

Verschiedene Zollbestimmungen

  • Eine Übersicht über die Mengen an Alkohol und Tabak, die Sie nach Polen einführen dürfen, finden Sie unter iatatravelcentre.com/customs-currency-airport-tax-regulations.htm (Englisch: Zollbestimmungen).
  • Siehe auch die allgemeinen Regeln der Europäischen Union: europa.eu/youreurope/citizens/travel/carry/alcohol-tobacco-cash/index_en.htm.
  • Hinweis: Das Mindestalter für den Konsum oder Kauf von alkoholischen Getränken kann innerhalb des Landes vom Mindestalter für die Einfuhr von alkoholischen Getränken abweichen.

Medikamente

  • Wenn Sie Medikamente einnehmen, nehmen Sie einen Europäischen Medizinpass mit. Dieses Dokument enthält Informationen wie Medikamenteneinnahme, Krankheit, Konditionen und die Kontaktdaten Ihres Arztes. Er ist gegen eine geringe Gebühr u.a. bei Allgemeinmedizinern und Apotheken erhältlich.
  • Für die Einnahme von Medikamenten, die unter das Opiumgesetz fallen (z. B. bestimmte Schlafmittel, ADHS-Medikamente und starke Schmerzmittel), müssen Sie ein ärztliches Attest dabei haben.