Seite wählen
StartseiteSpanien – Wetter

Spanien Wetter

Klima und Wetter in Spanien

  • Spanien und die Kanarischen Inseln sind grundsätzlich Reiseziele für alle Jahreszeiten. Während es im Landesinneren im Sommer unangenehm heiß sein kann, ist es an der Küste herrlich angenehm.
  • Der Nordwesten Spaniens hat ein ausgeprägtes maritimes Klima. Der Winter ist mild und regnerisch. Der Sommer ist feucht und relativ kühl. Die Höchsttemperaturen liegen bei 20 Grad. Das Innere Spaniens hat ein trockenes Kontinentalklima. Der Sommer ist lang und heiß. Der Winter ist kurz, aber kalt. Die Küste im Süden und Osten Spaniens hat ein mediterranes Klima mit trockenen, heißen Sommern. Die Winter sind mild und angenehm. Das Guadalquivir-Becken in Andalusien ist für seine Sommerhitze berüchtigt. Sevilla ist die heißeste Stadt in Europa. Im Sommer treten Temperaturen über 40 Grad auf. Die Niederschläge fallen hauptsächlich im Herbst und Winter. Die Costa Brava ist im Sommer angenehm warm, nicht zu heiß. Im Winter ist es ein bisschen zu kühl, um angenehm zu überwintern.
  • Nehmen Sie leichte Kleidung mit. Für die kühlen Abende brauchen Sie einen (Fleece-)Pullover oder eine Strickjacke. Lange Ärmel und lange Hosen bieten Schutz vor Mücken am Abend. Feste Wanderschuhe bieten auch Schutz vor Schlangenbissen. An der Küste brauchen Sie feste Sandalen. Wasserschuhe mit einer stabilen Sohle schützen vor spitzen Steinen und Felsen. In religiösen Gebäuden müssen Sie sich an die Kleiderordnung halten. Frauen tragen ihre Röcke oder Hosen über den Knien und die Arme sind vollständig bedeckt. Männer tragen lange Hosen und die Arme sind bis zum Ellenbogen bedeckt.
  • Auf Mallorca riskieren Sie eine Geldstrafe zwischen € 50 und € 200, wenn Sie sich nur mit einem Bikini oder Badeanzug bekleidet in einem öffentlichen Bereich (Supermarkt, Bar, Restaurant, Terrasse) aufhalten. Dies gilt nicht für Strände, Boulevards und angrenzende Straßen.

Wetter in Barcelona

WETTER BARCELONA

Wetter in Madrid

MADRID WETTER